Festivalbesucher

Festival Packliste

Festival Packliste
4.7 (94.29%) 7 votes

Musikfestivals sind eine großartige Möglichkeit, Zeit mit deinen Freunden zu verbringen und vielleicht sogar einen neuen Teil der Welt zu erkunden. Festivals gibt es in allen Formen und Größen, mit Musik aller Art, von Indie-Rock, klassischem Rock und Weltmusik bis hin zu Hip-Hop, Jazz, Americana und Bluegrass. Bereite dich auf die diesjährige Reihe von Festivals vor, indem du dir diese Packliste ansiehst.

Festival Packliste – Das muss dabei sein!

Das Wichtigste

  • Festivalticket
  • Geld
  • Alles was du zum schlafen brauchst

Bequeme Schuhe

Jede Art von Festival wird viel Stehen, Gehen und hoffentlich Tanzen erfordern! Achte darauf, ein super bequemes Paar Schuhe zu tragen, damit dich deine Füße nicht töten! Am besten wechselst du auf dem Festival auch immer mal wieder zwischen sitzen und stehen, damit deine Füße und Beine auch mal eine Ruhepause haben und du danach weiter feiern kannst.

Wasser

Jedes Outdoor-Festival kann dich sehr schnell austrocknen. Zwischen Biertrinken und Schwitzen in der Sonne solltest du auch immer viel Wasser konsumieren. Besonders wenn du zu einem mehrtägigen Musikfestival gehst ist die Faustregel mindestens 2 Liter pro Tag und Person. Auf jedem Festival solltest du auch immer die Möglichkeit haben deine Wasserflasche kostenlos an einer Wasserstelle aufzufüllen oder günstig Wasser in Flaschen zu kaufen.

Energy Snacks

Nimm dir immer ein paar Snacks mit, mit denen du deine Energie wieder aufladen kannst. Müsliriegel und Obst eignen sich hierfür recht gut. Vielleicht wirst du auf dem Campground mit deinem Apfel etwas schief angesehen. Denk aber daran, dass du mehrere Tage feiern willst und dafür auch genügend Energie brauchst.

Sonnencreme

Auch wenn du schon eine gute Bräune gesammelt hast – Creme dich ein bevor du zu den Stages gehst. Du bist der Sonne meist für sehr viele Stunden ohne einen Schutz im Schatten ausgesetzt. Damit du auch am letzten Festivaltag noch befreit vor der Bühne tanzen kannst ist ein Sonnenschutz unverzichtbar.

Festival Packliste mit ZeltenZelt / Pavillon

Um nachts auch ein bisschen Schlaf zu bekommen brauchst du ein ordentliches Zelt. Lieber etwas größer, damit du auch deinen ganzen Kram unterbringen kannst. Zum Schutz vor Sonne und Regen, zumindest auf dem Campingplatz, kann ein Pavillon hilfreich sein. Erkundige dich hierzu aber vor dem Festival auf der Seite des Veranstalters – einige mögen es gar nicht, wenn der ganze Zeltplatz mit Pavillons vollgestellt ist.

Kühlgerät

Auf dem Campingplatz wird neben der Dosenravioli vor allem Fleisch vom Grill gegessen. Um das kühl zu halten solltest du eine Kühlbox mit dabei haben. Hier kannst du natürlich auch dein Bier auf eine angenehme Temperatur bringen.

Bier

Auf der Liste eigentlich viel zu weit unten, da immens wichtig für ein erfolgreiches Festivalwochenende – das Bier! Nimm lieber ein bisschen zu viel als zu wenig mit, bedenke dabei nur, dass du vom Auto zum Zeltplatz häufig schon ein paar Meter zurücklegen musst. Mit mehreren Paletten Bier ist dieser Weg umso erschwerlicher.

Luftmatratze

Besser als auf einer harten Isomatte oder gar dem blanken Zeltboden schläft es sich auf einer Luftmatratze. Lohnt sich auf jeden Fall, da du nur wenige Stunden Schlaf pro Nacht bekommen wirst und an den darauffolgenden Tagen immer fit sein musst.

Campingstühle

Es soll auf Musikfestivals ja durchaus den ein oder anderen geben, der die Party auf dem Zeltplatz so sehr genießt, dass er keine einzige Band zu sehen bekommt. Egal ob du einer von denen bist oder auch mal vom Campingplatz kommst – Campingstühle sind ein Muss. Im Idealfall nimmst du gleich einen Stuhl mit Bierhalter.